D
er Gautag mit Stadtspiel in Breisach (6.5.2006)


Dieser Bericht von Johannes Küchle erschien am 15.03.2009 um 16:20 Uhr.

Die diesjährige 1.Mai-Aktion für den Gau fand dieses Jahr aus taktischen Terminüberlegungen ausnahmsweise am 6.Mai statt. Auf dem Programm stand ein Stadtspiel mit Anlehnung ans Gaulagerthema „Römer und Alemannen“: Gemeinsam sollte ein Römerkastell errichtet werden.
Beginn war um halb 12Uhr bei bestem Wetter auf dem Münsterplatz in Breisach. Die Ettenheimer Helfer waren bereits vorher angereist hatten alles gerichtet und die Händler (und natürlich verkleidet!!!) waren bereits in der Stadt verteilt. Als dann die 26 übrigen Pfadis aus Seelbach, Badenweiler und Ettenheim ankamen war schon alles vorbereitet und das Spiel konnte beginnen:
Es wurde in 6 Gruppen gespielt. Jede bekam einen Fragensatz, der zu beantworten war. Waren alle Antworten gefunden, musste einer der in der Stadt herumlaufenden Händler aufgesucht werden. Dort bekam man Bauteile für das Modell eines Römerkastells das auf dem Münsterplatz bei Chrissi aufgebaut wurde.

Um 13 Uhr war eine Mittagspause zum Essen angesetzt, das schließlich mit einer Viertelstunde Verspätung begann (eine Gruppe musste noch Treppenstufen zählen, es war aber die falsche Treppe *g*).
Nach dem Essen begann die 2.Runde mit einer Hetzjagd auf die Händler die ja auch beim Essen gewesen waren, und nun nicht gesucht werden mussten. Im Laufe dieser Runde wurden die Händler auch wirklich fast alle zu verkaufenden Teile los und das Kastell nahm langsam Konturen an.

Wir schafften es tatsächlich das Kastell fertig zu stellen, wenn auch ziemlich knapp. Es sah echt gut aus!
Nach dem Abschluss gab es zu Belohnung noch Kuchen für alle, der in Eile gegessen werden musste, um den Zug nicht zu verpassen. Wir erreichten ihn zum Glück noch.
In Freiburg wurde schließlich noch eine Stunde Aufenthalt mit Singen verbracht und schließlich kehrten alle müde aber zufrieden mit dem Tag nach Hause zurück.
Alles in Allem war es ein rundum gelungener Gautag, mit Spaß, einem interessanten und abwechslungsreichen Stadtspiel das für alle Teilnehmer nie langweilig wurde und so ein voller Erfolg war.
© Gau Alemannen - Impressum